EASY LED Einrichtung

Bevor Sie mit der Einrichtung Ihrer EASY LED beginnen können, müssen Sie Homegear auf Ihrer Zentrale installieren und das EASY LED Modul lizenzieren. Anleitungen dazu finden Sie in unserer KnowledgeBase unter dem Punkt "Homegear - Allgemeine Informationen".

Für die Einrichtung Ihrer EASY LED ist die mi.light App notwendig. Falls Sie diese noch nicht heruntergeladen haben, führen Sie dies nun bitte durch. Bitte verwenden Sie nicht die Version 3 der Anwendung, da diese nur für die neuen WLAN-Controller ausgelegt ist, welche in Verbindung mit dem EASY LED2 Modul verwendet werden kann. Mit der App müssen Sie den WLAN-Controller in Ihr Heimnetz integrieren. Ist dies erfolgt, können Sie den Controller als Gerät in Ihre Smarthome-Installation einbinden. An den Controller können Sie dann letztendlich Ihre Leuchtmittel anlernen. Die Steuerung erfolgt dabei wie folgt: Die Zentrale sendet Befehle per WLAN an den WLAN-Controller, welcher diese dann per Funk an Ihre Leuchtmittel weiterleitet.

WLAN-Controller in das Heimnetz integrieren

Schließen Sie den WLAN-Controller zuerst mit dem mitgelieferten Kabel an einen 5V 0,5A USB-Adapter an, um eine Stromzufuhr herzustellen. Der WLAN-Controller wird nun ein Signal senden, welches Sie mit Ihren Geräten empfangen können. Verbinden Sie sich mit dem Endgerät (Smartphone oder Tablet), auf welchem die milight.app installiert ist, mit dem vom Controller zur Verfügung gestellten WLAN. Starten Sie die mi.light App und laden Sie die Geräteliste. Hier sollte Ihnen der WLAN-Controller aufgelistet werden. Wählen Sie diesen aus und vergeben einen passenden Namen. Tippen Sie den WLAN-Controller an und tippen Sie im folgenden Bildschirm auf "Configuration". Wählen Sie in den Wifi-Settings das von Ihnen bevorzugte WLAN aus und geben die erforderlichen Daten ein. Tippen Sie in der anschließenden Erfolgsmeldung auf "OK". So wird der Controller nicht mehr als Access Point, sondern als Client verwendet. Als nächstes können Sie den WLAN-Controller in die Smarthome-Zentrale einbinden.

Vergessen Sie nicht, Ihr mit dem WLAN-Controller verbundenes Gerät wieder mit dem ursprünglichen Netz zu verbinden.

WLAN-Controller in die Smarthome-Zentrale einbinden

Öffnen Sie die Oberfläche Ihrer Zentrale und navigieren Sie zur Startseite von Homegear. Wählen Sie in der Menüzeile im linken Bereich der Seite den Punkt "Gerät hinzufügen" aus und geben als Geräte-Typ "EASY LED" an.

Weitere Angaben sind nicht erforderlich. Bestätigen Sie die Eingabe durch einen Klick auf "Gerät erstellen" (der Haken im unteren Bereich). Der WLAN-Controller wird automatisch gesucht und in Ihrer Zentrale als Gerät hinzugefügt. Auf der Startseite von Homegear (Menüpunkt "Home" in der Menüzeile auf der linken Seite) wird Ihnen der WLAN-Controller zusammen mit Ihren anderen Homegear-Geräten aufgelistet. Klicken Sie neben dem Eintrag des WLAN-Controllers auf die Schaltfläche zum Bearbeiten. Auf der sich öffnenden Seite können Sie alle Informationen über den WLAN-Controller einsehen und den Anlern- bzw. Ablernmodus eines jeweiligen Kanals starten. Dies wird im nächsten Schritt benötigt.

Leuchtmittel anlernen

Beim Anlernen Ihrer Leuchtmittel ist darauf zu achten, ob Sie eine LED-Lampe oder einen LED-Stripe anlernen möchten. Beim Anlernen einer EASY LED muss diese mit Ihrem Stromnetz verbunden, aber ausgeschaltet sein. Beim Anlernen eines EASY LED Stripes muss dieser mit dem Stripe-Controller verbunden, aber nicht am Strom angeschlossen sein.

Klicken Sie in den Einstellungen des WLAN-Controllers auf die Schaltfläche zum Anlernen des entsprechenden Kanals, an welchen das Leuchtmittel angelernt werden soll. Es ist auch möglich, mehrere Leuchtmittel auf einmal an den gleichen Kanal anzulernen. Nachdem Sie den Anlernmodus gestartet haben, schalten Sie die EASY LED ein bzw. schließen Sie den Stripe-Controller an die Stromzufuhr an. Nach mehrmaligem Blinken sollte das Leuchtmittel erfolgreich angelernt sein.

Sollte das anzulernende Leuchtmittel nicht blinken oder in Rot blinken und nicht über die Zentrale steuerbar sein, ist das Anlernen fehlgeschlagen. Wiederholen Sie den Vorgang in diesem Fall. Auf diese Weise verfahren Sie mit all Ihren Leuchtmitteln.

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind nun in der Lage Ihre Leuchtmittel über Ihre Smarthome-Zentrale zu steuern!