EASY Display 7 V4 Server-Modus

Die EASY Display App verfügt über einen internen Server, welcher Befehle annehmen kann. Um den Server-Modus nutzen zu können, muss eine beliebige Ansicht geöffnet sein. Die Befehle müssen im folgenden Format gesendet werden.

http://IP-DES-DISPLAYS:50000/?BEFEHL

Die URL für die Remote-Befehle finden Sie in der App im Menü unter "Einstellungen" > "Über die App" unter dem Punkt "URL für Remotebefehle".

Zum Ausführen der Befehle über Programme auf der HomeMatic Zentrale sollte ein Skript nach folgender Vorlage verwendet werden:

string stdout;
string stderr;
system.Exec("wget http://172.16.42.50:50000/?update&screenred -O /var/tmp/httpRequest",&stdout,&stderr);

In den folgenden Beispielen wird eine IP Adresse 172.16.42.50 für das Display angenommen. Ersetzen Sie für eine Anwendung auf Ihr Display die angegebene IP gegen die IP-Adresse Ihres Displays.

Bitte beachten Sie, dass ab der CCU Firmware Version 2.31.23 oder RaspberryMatic die Sonderzeichen escaped und die einfachen Anführungszeichen der Zeichenketten HTML-Encoded übergeben werden müssen, damit dies funktioniert. Beispiel: Das Sonderzeichen & wird mit \& ersetzt. Die einfachen Anführungszeichen werden mit %27 ersetzt
Bildschirm ausschalten

Funktioniert nur dann, wenn der Bildschirm vorher manuell aus einer beliebigen Ansicht gesperrt wurde und manuell wieder eingeschaltet wurde. Erst ab Android Version 4.4 verwendbar.

http://172.16.42.50:50000/?update&screenoff
Bildschirm einschalten

Funktioniert nur dann, wenn der Bildschirm vorher manuell gesperrt oder über den Servermodus mit dem Befehl "screenoff" ausgeschaltet wurde. Erst ab Android Version 4.4 verwendbar.

http://172.16.42.50:50000/?update&screenon
Helligkeit senken
http://172.16.42.50:50000/?update&dimscreendown
Helligkeit erhöhen
http://172.16.42.50:50000/?update&dimscreenup
Ansicht wechseln (ab v4.0.15)
http://172.16.42.50:50000/?switch_view&name=NameDerAnsicht
Popup mit rotem Hintergrund schalten
http://172.16.42.50:50000/?update&screenred&text=Text
Popups ausblenden
http://172.16.42.50:50000/?update&screennormal
iFrame (externe Webseite / Bild) anzeigen

Die Angaben hinter der zu öffnenden URL sind: x-Abstand, y-Abstand, Breite, Höhe. Sind die Werte 0, wird das iFrame als Vollbild dargestellt.

http://172.16.42.50:50000/?showframe='http://google.de',0,0,0,0
iFrame schließen (ab v4.0.21)
http://172.16.42.50:50000/?hideframe
EASY Cam Snapshot oder Stream anzeigen

Die anzugebende URL muss entweder auf einen Snapshot oder einen Stream der Kamera verweisen

http://172.16.42.50:50000/?show_easy_cam&url=http://172.16.42.50:2003/easycam/2/stream.mjpeg
MP3 Datei wiedergeben

Es ist der vollständige Pfad zur Musikdatei zu übergeben

http://172.16.42.50:50000/?playsound=/mnt/sdcard/Music/alarm.mp3

Bei Nutzung einer zusätzlichen SD-Karte lautet der Pfad wie folgt

http://172.16.42.50:50000/?playsound=/storage/sdcard1/Music/alarm.mp3
Sprachausgabe eines Textes

Für die Sprache der Ausgabe kann zwischen Deutsch (de_DE) und Englisch (en_US) gewählt werden. Bitte beachten Sie, dass Leerzeichen als "%20" angegeben werden müssen, damit der Text komplett ausgegeben werden kann.

http://172.16.42.50:50000/?voice=Hallo,%20das%20ist%20ein%20Test&lang=de_DE
Mehrere Befehle kombinieren

Mehrere Befehler können über eine einfache Aneinanderreihung miteinander kombiniert werden

http://172.16.42.50:50000/?update&screenred&playsound=/mnt/sdcard/Music/alarm.mp3