EASY Display 7 V1 Beispiele

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für das EASY Display 7 V1.
Bitte beachten Sie, dass die Adressen der Geräte vor Verwendung angepasst werden müssen!

Allgemeines

Das Tablet wird über Systemvariablen angesprochen. Diese können in Programmen der CCU wie gewohnt verändert werden.

Im folgenden Beispiel wird zunächst eine Systemvariable abgefragt. In Abhängigkeit des Wertes der Systemvariablen wird das Display eingestellt. Hierbei wird für das Icon oben links (Spalte A, Zeile 01) ein grüner oder gelber Zustand ausgewählt. Anschließend wird der zugehörige Text gesetzt. Dabei gelten zwei Besonderheiten: Zum einen wird eine Verknüpfung mit einem virtuellen Taster erzeugt. Dies wird durch Eingabe des Datenpunktes in geschweiften Klammern erreicht. Zum anderen wird die Bedienung über die Eingabe eines PIN-Codes gesichert. Dieser wird durch ein Semikolon getrennt hinter dem Datenpunkt angegeben.

var AZStatus;
AZStatus = dom.GetObject("Alarmzone 1 aktiv").Value();
if (AZStatus == "scharf") {
        var sv = dom.GetObject("zz_Statusanzeige1IconA01"); 
        !Grünes Icon
        sv.State(8);
        dom.GetObject("zz_Statusanzeige1TextA01").State("{BidCoS-RF:1.PRESS_SHORT; PIN=12345}Alarmzone 1 scharf");
} else {
        var sv = dom.GetObject("zz_Statusanzeige1IconA01"); 
        !Gelbes Icon
        sv.State(6);
        dom.GetObject("zz_Statusanzeige1TextA01").State("{BidCoS-RF:1.PRESS_SHORT; PIN=12345}Alarmzone 1 AUS");
}

Temperatur eines Thermostaten

Dieses Skript zeigt die aktuelle Temperatur eines Thermostaten auf dem Display an.

Skript
var klimaT = dom.GetObject("BidCos-RF.LEQxxxxxxx:4.ACTUAL_TEMPERATURE").State();
string text = "Wohnen: ";
text = text + klimaT.ToString(2);
text = text + "°C ";
var dp_sys_var = dom.GetObject("zz_Statusanzeige1TextA01");
var res = dp_sys_var.State(text);

Status eines Tür-/Fensterkontaktes

Dieses Skript zeigt den Status eines Tür-/Fensterkontaktes an. Zusätzlich wird die Anwesenheit auf der CCU abgefragt. In Abhängigkeit der Anwesenheit wird die Hintergrundfarbe des Displays geändert und ein Sound abgespielt.

Skript 1 (Fenster geschlossen)
system.Exec("wget -q -O /dev/null 'http://192.168.xxx.xxx:8081/?update&screennormal'",&stdout, &stderr);
Skript 2 (Fenster geöffnet)
boolean anwesend = dom.GetObject("Anwesenheit").Value();
if (!anwesend) {
    system.Exec("wget -q -O /dev/null 'http://192.168.xxx.xxx:8081/?update&screenred&playsound=/sdcard/Download/alarm.mp3'",&stdout, &stderr);
} else {
    system.Exec("wget -q -O /dev/null 'http://192.168.xxx.xxx:8081/?update&screennormal'",&stdout, &stderr);

Leistung eines Zwischensteckers mit Leistungsmessung

Dieses Skript zeigt die aktuelle Leistung eines Zwischensteckers mit Leistungsmessug an.

Skript
var leistung = dom.GetObject("BidCos-RF.LEQxxxxxxxxx:2.POWER").State();
string text = "Aktuelle Leistung: "+leistung.ToInteger();
text = text + "W";
var dp_sys_var = dom.GetObject("zz_Statusanzeige1TextA06");
var res = dp_sys_var.State(text);

Verbrauch eines Zwischensteckers mit Leistungsmessung

Dieses Skript zeigt den Verbrauch eines Zwischensteckers mit Leistungsmessug an.

Skript
var zaehler = dom.GetObject("BidCos-RF.LEQxxxxxxxxx:2.ENERGY_COUNTER").State();
zaehler = zaehler/1000;
string text = "Gesamtverbrauch: "+zaehler.ToString(4);
text = text +" kWh";
var dp_sys_var = dom.GetObject("zz_Statusanzeige1TextA07");
var res = dp_sys_var.State(text);

EASY LED ein- bzw. ausschalten

Mit diesen Skripten lassen sich die EASY LEDs ein- bzw. ausschalten. Die Systemvariablen "LED1_COLOR" und "LED1_BRIGHTNESS" werden für das Dimmen verwendet und sind für das einfache Ein-/Ausschalten nicht zwingend notwendig.

Skript 1 (LED aus)
var LED1_COLOR = dom.GetObject("LED1_COLOR");
var LED1_BRIGHTNESS = dom.GetObject("LED1_BRIGHTNESS");
LED1_COLOR.Variable(0);
LED1_BRIGHTNESS.Variable(0);
system.Exec("/etc/config/addons/easyled/easyled CMD=RGBOFF GROUP=1 DELAY=150",&stdout, &stderr);
Skript 2 (LED an)
var LED1_BRIGHTNESS = dom.GetObject("LED1_BRIGHTNESS");
LED1_BRIGHTNESS.Variable(27);
system.Exec("/etc/config/addons/easyled/easyled CMD=RGBWHITE GROUP=1 DELAY=150",&stdout, &stderr);

EASY LED auf eine bestimmte Farbe schalten

Mit diesem Skript lassen sich die (schon eingeschalteten) EASY LEDs auf eine bestimmte Farbe (in diesem Biespiel rot) schalten. Die Systemvariablen "LED1_COLOR" und "LED1_BRIGHTNESS" werden für das Dimmen verwendet und sind für das einfache setzen der Farbe nicht zwingend notwendig.

Skript
var LED1_W = dom.GetObject("LED01-109:Helligkeit-WEISS");
real curDimm1_W = LED1_W.State();
var LED1_COLOR = dom.GetObject("LED1_COLOR");
var LED1_BRIGHTNESS = dom.GetObject("LED1_BRIGHTNESS");

if (curDimm1_W > 0) {
    LED1_COLOR.Variable(1);
    LED1_BRIGHTNESS.Variable(27);
    system.Exec("/etc/config/addons/easyled/easyled CMD=RGBSETCOLOR GROUP=1 VALUE=180 DELAY=150",&stdout, &stderr);
    system.Exec("/etc/config/addons/easyled/easyled CMD=RGBBRIGHTNESS GROUP=1 VALUE=27 DELAY=150",&stdout, &stderr);
}

EASY LED dimmen

Mit diesen Skripten lassen sich die EASY LEDs hoch und runter dimmen. Hierbei wird berücksichtigt, ob die entsprechende LED gerade eine Farbe zeigt oder nicht. Für das Dimmen einer Farbe wird das Addon verwendet.

Hochdimmen

Skript
var LED1_W = dom.GetObject("LED01-109:Helligkeit-WEISS");
real curDimm1_W = LED1_W.State();
var LED1_COLOR = dom.GetObject("LED1_COLOR");
var LED1_BRIGHTNESS = dom.GetObject("LED1_BRIGHTNESS");

if (curDimm1_W > 0) {
    if (LED1_COLOR.Variable().ToInteger() == 1) {
        real curBright = LED1_BRIGHTNESS.Variable().ToInteger();
        real newBright = curBright + 5;
        LED1_BRIGHTNESS.Variable(newBright);
        system.Exec("/etc/config/addons/easyled/easyled CMD=RGBBRIGHTNESS GROUP=1 VALUE=" # newBright # " DELAY=150",&stdout, &stderr); 
    } else {
        real newDimm = curDimm1_W + 0.10;
        LED1_W.State(newDimm);
    }
}

Runterdimmen

Skript
var LED1_W = dom.GetObject("LED01-109:Helligkeit-WEISS");
real curDimm1_W = LED1_W.State();
var LED1_COLOR = dom.GetObject("LED1_COLOR");
var LED1_BRIGHTNESS = dom.GetObject("LED1_BRIGHTNESS");

if (curDimm1_W > 0) {
    if (LED1_COLOR.Variable().ToInteger() == 1) {
        real curBright = LED1_BRIGHTNESS.Variable().ToInteger();
        real newBright = curBright - 5;
        LED1_BRIGHTNESS.Variable(newBright);
        system.Exec("/etc/config/addons/easyled/easyled CMD=RGBBRIGHTNESS GROUP=1 VALUE=" # newBright # " DELAY=150",&stdout, &stderr); 
    } else {
        real newDimm = curDimm1_W - 0.10;
        LED1_W.State(newDimm);
    }
}