CloudMatic connect - Wartungszugänge

Mit einem Wartungszugang ist es Ihnen möglich, einem Dritten (Dienstleister, Nachbar, Administrator etc.) den Zugriff zu Ihrer SmartHome-Installation über unseren VPN-Tunnel zu ermöglichen, ohne Ihre persönlichen Zugangsdaten weitergeben zu müssen. Dies erweist sich immer dann als besonders praktisch, wenn Ihre Installation von einem Außenstehenden gewartet werden soll.

Um Wartungszugänge anzulegen und zu verwalten, melden Sie sich einfach mit Ihren Benutzerdaten auf unserer Seite cloudmatic.de an und klicken in der Menüzeile im oberen Bereich auf "Einstellungen" > "Wartungszugang".

Klicken Sie nun auf "Neuen Wartungszugang anlegen" (um einen neuen Wartungszugang zu erstellen) oder auf das "Stift"-Symbol neben einem bereits bestehenden Wartungszugang (um diesen zu bearbeiten).

In dem sich öffnenden Formular tragen Sie die Benutzerdaten ein, die der Wartungszugang verwenden soll. Als Benutzernamen vergeben Sie einen neuen Benutzernamen, welcher nicht Ihrem eigenen Benutzernamen entsprechen darf, da dies zu Problemen führen kann. Als HTTP-Kennwort wählen Sie ebenfalls ein neues Kennwort oder setzen das vom späteren Anwender des Wartungszugangs gewünschte Kennwort. Darüber hinaus können Sie entscheiden, ob der Zugang momentan aktiv oder inaktiv ist bzw. ob er momentan verwendet werden kann oder nicht.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wartungszugang speichern", um den neuen Zugang anzulegen oder die Änderungen an einem vorhandenen Zugang zu speichern.

Damit sind alle notwendigen Einstellungen getroffen, damit ein Dritter mit eigenen Benutzerdaten auf Ihre Zentrale zugreifen kann. Sie müssen nun nur noch den Link für den Fernzugriff auf Ihre Zentrale und die entsprechenden Daten des Wartungszugangs an den Dritten weitergeben. Die Anmeldung erfolgt analog der standardmäßigen Anmeldung für den Fernzugriff über unseren VPN-Tunnel.