CloudMatic connect - Netzwerkgeräte

Mit den CloudMatic Netzwerkgeräten haben Sie die Möglichkeit per Fernzugriff über unseren VPN-Tunnel auf Geräte zuzugreifen, die sich im gleichen Netzwerk befinden wie die Smarthome-Zentrale, die mit Ihrem CloudMatic-Account verknüpft ist. Das Gerät muss hierbei über eine eigene Oberfläche verfügen.

Realisiert wird der Fernzugriff auf andere Netzwerkgeräte über unseren Dienst "ReverseProxy" (nicht vorhanden für die HomeMatic CCU1). Damit ein Zugriff auf die Netzwerkgeräte erfolgen kann, muss der Dienst gestartet sein. Sie finden ihn im CloudMatic-Addon Ihrer Zentrale ("Einstellungen" > "Systemsteuerung" > "CloudMatic") unter dem Reiter "Dienste".

Sie können die Netzwerkgeräte in Ihrem Konto auf unserer Seite cloudmatic.de anlegen und verwalten. Dazu melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an und klicken in der Menüleiste im oberen Bereich auf "Einstellungen" > "Netzwerkgeräte". Um ein neues Gerät anzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Gerät anlegen".

Hier tragen Sie die geforderten Daten in die dafür vorgesehenen Felder ein.

Bezeichnung
Bei der Bezeichnung handelt es sich um den Namen des Netzwerkgerätes, über welchen dieses identifiziert werden kann.
URL
Hier ist die lokale IP-Adresse des Gerätes anzugeben, über welche das Gerät in Ihrem Netzwerk erreicht werden kann.
Authentisierung
In diesem Drop-Down-Feld können Sie angeben, ob eine evtl. erforderliche Authentisierung (Anmeldung) für das Gerät automatisch erfolgen soll. Diese Option ist nur dann zu beachten, wenn das entsprechende Gerät über eine eigene Authentisierung verfügt.
Benutzername für Authentisierung
Hier geben Sie (falls erforderlich) den Benutzernamen ein, mit welchem die Anmeldung für das anzulegende Netzwerkgerät erfolgen soll.
Passwort für Authentisierung
Hier geben Sie (falls erforderlich) das Passwort ein, mit welchem die Anmeldung für das anzulegende Netzwerkgerät erfolgen soll.
Host Header
Der Host Header ist ein Bestandteil des HTTP Headers und kann zur Unterscheidung virtueller Hosts verwendet werden. Die Angabe des Host Headers ist optional.
HTTP-Version
In diesem Feld können Sie sich für die HTTP-Version entscheiden, über die Ihr Netzwerkgerät erreicht werden kann. Hierbei spielt es für die meisten Geräte keine Rolle, welche Version gewählt wird, da der Zugriff mit beiden Versionen realisiert werden kann.
Port für den Fernzugriff
Hier können Sie einen Port zwischen 8001 und 8016 wählen, über den Ihr Netzwerkgerät beim Fernzugriff über unseren VPN-Tunnel erreicht werden kann. Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung der Ports 8001 bis 8008 eine Authentisierung per BasicAuth erfolgt, analog zur Authentisierung für unseren VPN-Tunnel. In diesem Fall werden Ihr CloudMatic-Benutzername und das HTTP-Kennwort gefordert. Sollte Ihr Gerät über eine eigene Authentisierung verfügen, raten wir von der Verwendung der Ports 8001 bis 8008 ab, da die doppelte Authentisierung Fehler provozieren könnte. Bei Verwendung der Ports 8009 bis 8016 erfolgt keine zusätzliche Authentisierung. Beim Aufruf des Links mit dem entsprechenden Port kann sofort auf das Netzwerkgerät zugegriffen werden. Wir empfehlen daher die Nutzung dieser Ports nur dann, wenn das entsprechende Gerät über eine eigene Authentisierung verfügt.

Eine beispielhafte Konfiguration könnte so aussehen, wenn Sie Ihren Router als Netzwerkgerät anlegen möchten:

Mit einem Klick auf "Gerät speichern" schließen Sie die Einrichtung des Gerätes ab. Das so angelegte Gerät wird Ihnen nun in der Liste der Netzwerkgeräte angezeigt. Über einen Klick auf das Stift-Symbol zum Bearbeiten des Gerätes gelangen Sie wieder zum vorher geöffneten Konfigurations-Dialog.

Nach dem Erstellen / Löschen / Bearbeiten eines Netzwerkgerätes wird eine neue Konfigurationsdatei für Ihren Account generiert. Die Generierung der Konfigurationsdatei kann einige Minuten in Anspruch nehmen, haben Sie daher etwas Geduld (Laden Sie die Seite erneut, um die Anzeige zu aktualisieren). Nachdem die Generierung erfolgt ist, muss die Datei auf Ihre Zentrale eingespielt werden. Dies können Sie über ein Update Ihres persönlichen Schlüssels realisieren. Eine Anleitung finden Sie hier.

Damit ist die Einrichtung Ihrer Netzwerkgeräte abgeschlossen. Ihre Netzwerkgeräte können Sie nun über den folgenden Link aufrufen:

https://12345.meine-homematic.de:8009

Ersetzen Sie 12345 durch Ihre CloudMatic-ID und 8009 durch den Port, den Sie für Ihr entsprechendes Netzwerkgerät gewählt haben.