CloudMatic Q&A - CloudMatic Complete

Kann ich mehrere Zentralen über die SmartHome-Oberfläche steuern?

Es ist möglich in der SmartHome-Oberfläche mehrere Zentralen simultan zu verwalten. Dazu benötigen Sie einen CloudMatic Account mit dem Paket CloudMatic complete. Darüber hinaus muss jede weitere zu verwaltende Zentrale ebenfalls von extern erreichbar sein. Am einfachsten realisieren Sie dies mit unserem Produkt CloudMatic Connect. Eine beispielhafte Konfiguration könnte so aussehen:

  • 1 Zentrale mit CloudMatic Complete
  • 1 Zentrale mit CloudMatic Connect
  • 1 Zentrale mit CloudMatic Connect
  • ...

Eine Zentrale verknüpfen Sie mit einem CloudMatic-Account mit dem Paket CloudMatic complete. Damit stellen Sie sicher, dass die Zentrale von extern erreichbar ist und Sie Zugriff auf unsere SmartHome-Oberfläche haben. Jede weitere Zentrale verknüpfen Sie mit einem separaten CloudMatic-Account mit dem Paket CloudMatic connect. Damit stellen Sie sicher, dass jede Zentrale von extern erreichbar ist.

Wenn Sie nun auf die SmartHome-Oberfläche über den ersten Account zugreifen, können Sie hier jede Ihrer Zentralen mittels der jeweiligen CloudMatic-Daten in die Oberfläche einfügen und verwalten.

Gerät konnte nicht in Zentrale gefunden werden

In manchen Fällen kann es zu dem Fehler kommen, dass sich die Geräte in der SmartHome-Oberfläche nicht mehr bedienen lassen und die Meldung "Gerät konnte nicht in Zentrale gefunden werden" angezeigt wird. Die Ursache hierfür ist, dass sich die interne ID des betroffenen Gerätes geändert hat. Dies passiert immer dann, wenn Sie ein Backup auf Ihrer Zentrale einspielen oder beispielsweise die Zentrale aus der SmartHome-Oberfläche entfernen und später wieder hinzufügen.

Die einfachste Vorgehensweise in diesem Fall ist, dass Sie die betroffenen Geräte aus den entsprechenden Views entfernen und erneut hinzufügen. Dazu öffnen Sie in der SmartHome-Oberfläche die Einstellungen über das Zahnrad-Smbol in der oberen rechten Ecke. Hier klicken Sie auf "Views" und wählen die View aus, die ein fehlerhaft angezeigtes Gerät enthält. Wählen Sie den betroffenen Kanal aus und entfernen Sie ihn aus der View. Anschließend klicken Sie auf "hinzufügen" und fügen den eben entfernten Kanal wieder hinzu. Wenn Sie nun auf "Speichern und anzeigen" klicken, sollte das Gerät nicht mehr fehlerhaft angezeigt werden und die Steuerung sollte wieder wie gewohnt möglich sein.