CloudMatic NotifyMe - Push-Mitteilungen

Bevor es losgehen kann

Um unseren Push-Benachrichtigungsservice zu verwenden, benötigen Sie nur zwei Dinge: Einen CloudMatic Account und die EASY App.

Für die Erstellung des Accounts registrieren Sie sich einfach an unserem Portal cloudmatic.de. Falls Sie die EASY App noch nicht auf Ihrem Smartphone installiert haben, laden Sie sie nun herunter. Sie können diese kostenfrei im jeweiligen Store erwerben. Hinweis: Einfach nach "EASY SmartHome App" suchen.

EASY Push ist auf Basis von Fair-Use kostenlos.

Einrichtung

Falls Sie die App gerade erst installiert haben, klicken Sie nun für die Registrierung bei unserem Push-Dienst auf "EASY PUSH". Ansonsten starten Sie die App, öffnen das Menü und wählen "EASY Push" aus. Geben Sie nun die Zugangsdaten Ihres CloudMatic Accounts ein (Ihren Benutzernamen und das benötigte Kennwort haben Sie bei der Registrierung vergeben, die CloudMatic-ID wurde Ihnen automatisch zugeteilt und per Mail an die hinterlegte e-Mail-Adresse gesendet). Mit einem Klick auf "Speichern" werden Ihre Daten abgesendet und Sie werden für unseren Push-Benachrichtigungsdienst registriert. An die in Ihren CloudMatic Account-Daten hinterlegte e-Mail-Adresse wurde eine Nachricht mit Ihrem persönlichen API-Key versendet. Diesen benötigen Sie im späteren Verlauf für die Erstellung der Skriptprogramme. Über das Menü in der oberen rechten Ecke können Sie auch später auf Ihre Anmeldedaten zugreifen und diese jederzeit ändern.

Glückwunsch! Sie sind jetzt erfolgreich registriert und können die EASY Push-Nachrichten verwenden!

Beispiel

Im Folgenden erstellen wir ein kleines Beispielprogramm zur Versendung der Push-Nachrichten. Öffnen Sie hierfür die WebUI Ihrer CCU und navigieren Sie zu "Programme und Verknüpfungen" > "Programme & Zentralenverknüpfung". Erstellen Sie mit einem Klick auf "Neu" ein neues Programm und vergeben Sie einen passenden Namen. Anschließend fügen Sie eine beliebige Wenn-Bedingung hinzu (In unserem Beispiel lassen wir uns benachrichtigen, wenn bei Verlassen des Hauses das Fenster noch geöffnet ist. "Wenn Anwesenheit = abwesend bei Änderung auslösen" UND "Wenn Fensterkontakt = offen nur prüfen").

In der Dann-Bedingung wählen Sie "Skript" aus und fügen das unten stehende Skript ein. Für Ihren konkreten Fall müssen Sie den angegebenen API-Key durch Ihren eigenen ersetzen. Das Event und der Nachrichtentext müssen natürlich ebenfalls auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

string APIStart = "ESY:";
! Hier Ihren API Key eingeben
string APIKey = APIStart # "GCM-F3AEC5D9-88A4-4E76-BE08-4DB890ED8A74-1";

! Hier das Event der Push Nachricht angeben
string event = "ACHTUNG: Fenster offen!";

! Hier den Inhalt der Push Nachricht angeben
string PushText;
PushText = "Das Fenster im Schlafzimmer ist noch offen!";

! Alles ab hier bitte UNVERÄNDERT übernehmen

string stdout;
string stderr;
string teilstr;
string sendtext = "";
string sendevent = "";
string sendapikey = "";

foreach(teilstr, APIKey.Split(" ")) {
  sendapikey = sendapikey # "+" # teilstr;
}
foreach(teilstr, event.Split(" ")) {
  sendevent = sendevent # "+" # teilstr;
}
foreach(teilstr, PushText.Split(" ")) {
  sendtext = sendtext # "+" # teilstr;
}
system.Exec ("/bin/sh /etc/config/addons/mh/prowl.sh "# sendapikey # " " # sendevent # " " # sendtext, &stdout, &stderr);

Zum Abschluss klicken Sie auf "Einstellungen als neues Programm speichern". Schon ist Ihr Push-Programm fertig!

Beispiel mit mehreren Endgeräten

Jedes Gerät erhält nach der Registrierung am PUSH-Server einen einzigartigen API-Key.

var EASYPushKey1 = "ESY:GCM-F3AEC5D9-88A4-4E76-BE08-4DB890ED8A74-1";
var EASYPushKey2 = "ESY:APNS-C3AED521-82F1-1EC1-AE01-7DB890ED9A75-2";

var time = system.Date("%d.%m um %H:%M:%S: ");

string event = "Der Trockner ist fertig";
string PushText = time;

string stdout;
string stderr;
string teilstr;
string sendtext = "";
string sendevent = "";

foreach(teilstr, event.Split(" ")) {
  sendevent = sendevent # "+" # teilstr;
}
foreach(teilstr, PushText.Split(" ")) {
  sendtext = sendtext # "+" # teilstr;
}
system.Exec ("/bin/sh /etc/config/addons/mh/prowl.sh "# EASYPushKey1 # " " # sendevent # " " # sendtext, &stdout, &stderr);
system.Exec ("/bin/sh /etc/config/addons/mh/prowl.sh "# EASYPushKey2 # " " # sendevent # " " # sendtext, &stdout, &stderr);

Bitte beachten Sie, dass seit der Firmwareversion 2.31.23 der CCU die Sonderzeichen und Steuerbefehle escaped werden müssen! z.B

MailText = "Dies ist ein Text mit Sonderzeichen \< und Steuerbefehlen.\\r\\n";