CloudMatic Connect - Google Home

Unsere Google Home Action "CloudMatic Voice" ermöglicht Ihnen die intuitive und einfache Sprachsteuerung Ihres Smarthomes über Ihre Google Home Geräte. "Ok Google, mach das Licht an" oder z.B. "Hey Google, wie warm ist es im Wohnzimmer?" lassen Sie auf natürliche Weise Ihr Smarthome bedienen und kontrollieren.

Vorbereitung

Damit die Sprachsteuerung über CloudMatic erfolgen kann, benötigen Sie einen CloudMatic-Account mit CloudMatic Connect oder höher. Sollten Sie noch über keinen Account verfügen, folgen Sie bitte diesem Artikel (klick). Wie Sie ein Paket für Ihren bereits vorhandenen Account buchen können erfahren Sie in diesem Artikel (klick).

Außerdem muss Ihre Zentrale einen Zugriff über CloudMatic erlauben. Bitte nehmen Sie die Einstellungen wie folgt beschrieben vor:
- Einstellungen für CCU2 und RaspberryMatic 2.xx (klick)
- Einstellungen für CCU3 und RaspberryMatic 3.xx (klick)

Zuletzt benötigen Sie ein Google Home Gerät sowie ein Google Home Konto und die Google Home App auf Ihrem smarten Endgerät.

CloudMatic Voice aktivieren

Die Sprachsteuerung über Google kann über die Action "CloudMatic Voice" erfolgen. Diese Action kann in der Google Home App für Ihr Google-Konto aktiviert werden. Dazu öffnen Sie die Google Home App auf Ihrem Gerät.

Tippen Sie im oberen linken Bereich auf das Plus-Symbol und wählen "Gerät einrichten" aus.

Nun wählen Sie "Mit Geräten von Google kompatibel" aus, um eine Liste der verfügbaren Actions zu erhalten. Suchen Sie nach "CloudMatic" und wählen "CloudMatic Voice" aus.

Sie werden weitergeleitet zur Anmeldung auf cloudmatic.de. Geben Sie zur Aktivierung den Benutzernamen Ihres CloudMatic-Accounts sowie das Webseiten-Kennwort ein und tippen auf "Anmelden".

Im sich öffnenden Dialog erlauben Sie den Zugriff über CloudMatic für Google. Anschließend ist CloudMatic Voice verknüpft und die Konfiguration Ihrer Geräte für die Sprachsteuerung kann beginnen.

Konfiguration

Die Konfiguration der Smarthome-Geräte für die Sprachsteuerung über Google Home erfolgt direkt über die Einstellungen Ihres Accounts auf der Seite www.cloudmatic.de. Hier können die Geräte, Variablen und Programme der mit dem CloudMatic Account verknüpften Zentrale benannt, typisiert und aktiviert werden, bevor sie an Google übertragen werden. Die ausgewählten Gerätetypen wirken sich dabei nicht auf die Sprachbefehle aus, diese können nicht manuell geändert werden.

Nach erfolgter Konfiguration bzw. Änderung der Konfiguration klicken Sie im unteren Bereich der Seite auf die Schaltfläche "Daten übertragen", um die aktuelle Konfiguration in Ihrem Google Home System bekannt zu machen. Die Änderungen werden sofort wirksam.

Weitere Funktionen

Daten neu laden
Über den Button "Daten von Zentrale laden" oberhalb der Tabelle können jederzeit die Daten Ihrer Zentrale abgefragt und in die Konfigurationsseite übernommen werden.

Gesamte Konfiguration löschen
Um die gesamte Konfiguration zu löschen und die Sprachsteuerung für Ihren Account zu deaktivieren, klicken Sie oberhalb der Tabelle auf den Button "Alle Daten löschen".

Einzelne Einträge löschen
Soll ein Gerät aus der Konfiguration entfernt werden, kann dies über das Papierkorb-Symbol in der letzten Spalte der Tabelle beim jeweiligen Eintrag vorgenommen werden.

Mehrere Einträge bearbeiten
Um mehrere Einträge simultan zu aktivieren, deaktivieren oder zu löschen, können die entsprechenden Einträge über eine Auswahlbox in der ersten Spalte der Tabelle markiert werden. Nach erfolgter Auswahl können die Buttons unterhalb der Tabelle verwendet werden, um alle markierten Einträge zeitgleich zu bearbeiten.

FAQ

Wieso sehe ich nur den ersten Kanal meiner CUxDaemon-Geräte?

Auf Grund der speziellen Konfiguration von CUxDaemon-Geräten kann es vorkommen, dass nicht alle Kanäle eines angelegten Gerätes in der Konfigurationsseite aufgeführt werden. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass CUxDaemon-Geräte wie native Geräte auf der CCU Zentrale angelegt werden müssen. D.h. für die Sprachsteuerung mehrerer Kanäle muss ein entsprechendes Gerät angelegt werden, das die Anzahl der Kanäle besitzt und die korrekte Funktionalität des original Gerätes aufweist.

Da diese Geräte zu speziell sind, können wir hierfür leider keinen ausführlichen Support bieten.

Kann ich Bewegungsmelder und andere Sensoren abgfragen?

Nein. Die Abfrage von Bewegungsmeldern, Fensterkontakten etc. ist über unsere Action leider nicht möglich. Aus technischen Gegebenheiten können wir dies auf aktuellem Stand nicht realisieren. Lediglich die Abfrage der aktuellen Temperaturen von Thermostaten ist möglich.

Welche Zentralen werden unterstützt?

Unterstützt werden die folgenden Zentralen und deren Systeme:
- Smarthome Automation smartha
- Homematic CCU2, CCU3
- RaspberryMatic und CCU3-Bausatz Charly
- Smarthome Zentrale Homegear